Schachclub Waldkraiburg 1958 e.V
Home
Verein
Neuigkeiten
Mannschaften
Terminplan 2018/19
Ligabetrieb/Turniere
Chronik/Archiv
Kontakt/Links
Intern
Jubiläum 50 Jahre
Gästebuch
Datenschutzerklärung


Sie sind der
Besucher

Aus der Chronik der Vereinsgründung ...  

Auf Initiative von Schahfreund Gyula Ignath von Kersecz grüdeten am 8. Oktober 1958 acht Schachfreunde im Hotel "Knusperhäuschen" den Schachclub Waldkraiburg.

In der jungen Gemeinde Waldkraiburg (Gründung am 1.4.1950) entstand neben dem etablierten VFL (Verein für Leibesübungen) einer der ersten Sportvereine.

Im Vereinsjahr 1959/60 beteiligte sich der Club erstmals an den Verbandsspielen in der B-Klasse Inn/Chiemgau.

Gerade in den ersten drei Jahren nach der Gründung waren schwere Krisen zu überwinden. Durch den fehlenden sportlichen Erfolg, aber hauptsächlich durch die geringe Anzahl der "wirklich" aktiven Spieler kam der Spielbetrieb in den Sommermonaten gänzlich zum Erliegen. Dazu kam das Handikap, dass dem Club keine Fahrzeuge zur Verfügung standen, weshalb die Auswärtsspiele nicht angetreten werden konnten. Erst in der Saison 1962/63 gelang am 7.Oktober 1962 gegen Wasserburg 2 der erste Mannschaftserfolg.

Die weitere Entwicklung des Vereins und die Mannschaftsplatzierungen der darauf folgenden Jahre können Sie hier in unserem Archiv ersehen.

Die größten Erfolge erzielte unser Verein mit den Schülern 1986, die bayerischer Mannschafts- und Pokalmeister wurden. Auch unsere 1. Mannschaft errang als beste Platzierung 1992 den 2. Platz in der bayerischen Oberliga.                                                                                                      

to Top of Page